Mittwoch, 1. Mai 2013

798 Space in Beijing


An einem späten Nachmittag sind wir in das Künstlerviertel 798 in Beijing gefahren. Ich war schon einmal kurz dort und die Mischung zwischen zeitgenössischer Kunst und einem alten Fabrikviertel fasziniert mich immer. (Das mit der Kunst ist bei mir so eine Sache: manches fasziniert mich, manches finde ich einfach nur lächerlich.)





Wer mehr über dieses Viertel lesen möchte, kann dies hier tun. Wer nach Beijing reist und spätestens am dritten Tag keinen Garten, Park oder Tempel sehen mag, sollte sich hier unbedingt umsehen. Man kann sich auch in diversen Cafés und einigen Kneipen die Zeit vertreiben. Zu entdecken gibt es viel und das Schöne ist, dass man in die meisten Ausstellungsräume kostenlos reinkommt oder nur sehr geringe Eintrittsgelder (z.B. 10 RMB) bezahlt.




Wir sind hier auf eine fotografische Entdeckungsreise gegangen. Irgendwo an der äußeren Straße gibt es ein wunderbares und großes Restaurant, welches wir diesmal leider nicht gefunden haben.

***

One late afternoon we went into the art district 798 in Beijing. I have already been there for a short visit und I'm always fascinated by the mixture of contemporary art and an old industrial estate. (I don't always like  contemporary art: some things are fascinating and others only ridiculous.)







If you would like to learn more about this art district, you can do it here. If you travel to Beijing and cannot take in another garden, park or temple latest on your 3rd day, I would strongly suggest to explore this area. You can spend some time in various cafés or bars and there is a lot to discover. You get to see most of the art exhibitions for free or pay a very low admission fee (for example 10 RMB).







We went on a photographic discovery tour. There is also a very good and big restaurant on one of the main roads which we unfortunately could not find this time.






 






     




Unsere eigene Mischung von Kunst, Vision und Realität: / Our own mixture of art, vision and reality:  




 

Kommentare:

  1. Das wäre was für mich, nur ein bisschen weit, grins. Hab einen schönen Tag, lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen