Freitag, 12. Oktober 2012

Flammkuchen, Federweißer & warmer Nacken / Tarte Flambée, Federweisser & a Warm Neck



Heute habe ich zum ersten Mal Flammkuchen selbst gemacht. Letztes Wochenende hatte ich schon zwei Flaschen Federweißer gekauft (und getrunken) und heute hatte ich schon die ganze Zeit Appetit auf Flammkuchen mit Federweißer.

Köstlich!

Der badische Federweißer von Kiefer schmeckt ganz gut, ich holte ihn hier beim Rewe. Letzte Woche hatten sie einen Pfälzer verkauft, der war einen Tick zu süß.

Tschechien ist ja nun nicht gerade als das Land der Weintrinker bekannt (wie denn auch mit so schönen Städte- und Biernamen wie Pilsen und Budweis), aber ab September stolpert man überall über Straßenschilder und Hinweise auf den "burčák". Mein Onkel ist für seine alljährliche Gartenparty bekannt, wenn er gleich ein Fass des köstlichen jungen Weins aus Südmähren holt und draußen im Garten an seine Freunde ausschenkt.

Interessanterweise fand ich auf einer tschechischen Webseite den alternativen Namen "Milch der Alten", hier wird auch auf die positiven Auswirkungen auf Haare, Haut, Nägel aber auch auf das Nervenkostüm hingewiesen :-)

***

Today I have made a tarte flambée for the first time. Last weekend I had bought (and drunk) two bottles of federweisser (young wine) and today I had been craving for tarte flambée with federweisser all day.

Delicious!

The federweisser from the Baden area by Kiefer tastes nice, I bought it at the local supermarket. Last week they had one from the Pfalz area, it was a tad too sweet.

The Czech Republic is not really well know as the country of wine drinkers (how could it be with such beautiful city and beer names as Pilsen and Budweis) but from September on you see those street signs and other cues for "burčák". My uncle's garden parties are well known, he usually gets a whole barrel of the delicious young wine from the South of Moravia and serves it outside in the garden.

Interestingly enough I found the alternative name "geriatric milk" on a Czech website, they point out the positive effects on hair, skin and nails, even nerves :-)





Und das ist mein warmer Nacken, diesen Schal habe ich heute fertig gestrickt. / And this is my warm neck, I finished knitting this cowl today.



Kommentare:

  1. Hmmm...Federweißer mag ich nicht....Flammkuchen super lecker !!!! Und dein Nackenwärmer ist toll....Schön geworden.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Mhh, wir hatten den mit Zwiebelkuchen. Der rote "Federweiße" oder Federroter(??) vom REWE schmeckt uns auch gut.
    Dein Halswärmer schaut toll aus, schöne Farben
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Lecker , lecker :-))
    Dein Nackenwärmer ist toll geworden , super !!!!
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, Flammkuchen müsste ich auch mal wieder machen. Danke für den Tipp mit der Sauce für den panierten Käse. Ich finde den pur ja schon sehr lecker, aber die Sauce werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Elly

    AntwortenLöschen