Samstag, 9. Mai 2009

Entspannter Samstag / relaxed Saturday

Gestern waren DH und ich auf einer Geburtstagsparty und so müde, daß wir schon kurz vor 11 Uhr nach Hause gefahren sind. Heute morgen mußte DH früh raus und ich habe mir den Luxus gegönnt, mal wieder mit Laptop und Toast und Kaffee im Bett zu frühstücken und den Tag in aller Ruhe zu beginnen.

Anschließend war ich auf dem Markt in Schwerte einkaufen und habe u.a. ganz frischen Spargel und herrlich schöne neue Kartoffeln gekauft. Unser Abendessen war ein Fest: Kartoffeln, Parmaschinken und Spargel pur, nur mit Butter. Und einem (australischen) südafrikanischen Southern Cross Chardonnay.

Wir arbeiten in Schwerte und ich habe dort auch jahrelang gewohnt, daher ist mir der Markt vertraut und ich finde ihn "intimer" als den großen Markt in Dortmund. Als ich heute dort einkaufen war, habe ich es bedauert, den Fotoapparat nicht mitgenommen zu haben. Beim nächsten Mal!

***
Last night DH and I went to a birthday party but we were so tired that we had to leave shortly before 11 pm. DH had to get up early this morning and I granted myself the luxury of breakfast in bed together with my laptop, coffee and toast and to get the day started in the most relaxed atmosphere.

Afterwards I went to the food market in Schwerte and bought some fresh asparagus and the most beautiful new potatoes. Our tonight's dinner was a feast: potatoes, Parma prosciutto and asparagus pure, with butter only. And a (Australian) South African Southern Cross Chardonnay.

We both work in Schwerte and I have lived there for a couple of years. I know the market well and think it's more "intimate" than the big market in Dortmund. When I did my shopping today I regretted not having taken my camera with me. Next time!



Kommentare:

  1. My dear, it's South African. I'll forgive you this time...hic!

    AntwortenLöschen
  2. LOOOOOOOOL. Whatever made me write Australian!?! Hic hic hic.

    AntwortenLöschen