Sonntag, 21. Dezember 2008

Was für ein schönes und entspanntes Wochenende. Am Freitag sind meine Tante Lady Di und mein Onkel Online bei meinen Eltern angekommen und wir waren gestern zum Weihnachtsmarkt verabredet. Erst hatte ich überhaupt keine Lust, bei strömendem Regen über den Markt zu laufen geschweige denn bei 10 °C einen Glühwein zu trinken, aber dann habe ich mich überwunden und bin zu meinen Eltern gefahren. Erst haben wir eine Runde Karten gespielt und sind dann nach Dortmund aufgebrochen. Nach der ersten Rast am Glühweinstand hörte es auf zu regnen und wir konnten unsere Schinkenbrötchen und gefüllte Kartoffel ohne Regenschirmattacken genießen. In der Stadt trafen wir auch meine Tochter und ihren Freund, die hatten schon einen mehrstündigen Einkaufsmarathon hinter sich gebracht. Abends bin ich noch mit zu meinen Eltern gefahren und wir haben wieder Karten gespielt.

Heute waren unsere lieben Freunde mit Kindern bei uns zum Kaffee und wir hatten sehr viel Spaß beim Kartenspiel "Arschloch". Die Kinder haben Monopoly gespielt. Unsere Freunde haben uns sogar Weihnachtsgeschenke überreicht: sehr schöne Ohrringe für meine Tochter, DH bekam zwei CDs und ich 6 Trinkgläser von Ikea.

Meine Eltern sind mittlerweile mit meiner Tante und meinem Onkel in der Türkei angekommen, sie werden dort gemeinsam 14 Tage Urlaub machen.

Ich darf morgen und übermorgen noch arbeiten, aber "nur" zur Inventur und freue mich sogar schon darauf, denn es sind die schönsten zwei Arbeitstage im Jahr. Wir sind ein eingespieltes Team, die Arbeit ist easy und es herrscht eine schöne und ausgelassene Stimmung. Zwischendurch bleibt auch viel Zeit, meinen Schreibtisch aufzuräumen und neu zu organisieren, so daß ich im neuen Jahr ganz frisch anfangen kann.

Kommentare:

  1. Hallo aus Prag, wo hast du meine Seiten gefunden? Dort ist kein Wort deutsch... Nur Eva lebt in Dresden... Ich habe zwar vor, die Seiten auch auf Deutsch zu machen, das wird aber noch dauern. Es würde mich sehr freuen, wenn wir Zeit zu Zeit einbißchen Deutsch sprechen können, oder sprichst du Tschechisch? Marketa, www.naivka.cz

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marketa, ich bin zufällig auf Deine Seite gekommen und spreche Tschechisch, da ich aus Sternberk, Morava, komme. Ich lebe seit über 38 Jahren (!) in Dortmund. Ich würde gerne mit Dir Deutsch korrespondieren. Bis bald. Jary

    AntwortenLöschen
  3. Prima. Ich freue mich schon. Moc se těším. Markye

    AntwortenLöschen